Holstentor

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Lübecks zählt das Holstentor. Bestaunen Sie bei einem Besuch in der Stadt der 7 Türme das Wahrzeichen am Eingang zur Altstadt.

Neben dem Brandenburger Tor, dem Kölner Dom und der Münchener Liebfrauenkirche ist es das weltweit bekannteste deutsche Bauwerk - das Lübecker Holstentor.

Dem Erfolg der Lübecker Kaufleute ist es zu verdanken, dass Lübeck im Mittelalter eine so große Bedeutung zuteilwurde. Das Holstentor ist dabei stolzes Symbol Lübecks als reichsfreie Stadt.

Nach niederländischen Vorbildern wurde das Stadttor in den Jahren 1464–1478 errichtet. Es diente einerseits der Verteidigung aber auch der Repräsentation. Über dem Bogen der Doppelturmanlage mit dem rundbogigen Durchgangstor leuchtet unübersehbar die vergoldete Inschrift CONCORDIA DOMI FORIS PAX (Eintracht nach innen, Frieden nach außen).

Über die starke Neigung und das Einsinken des Südturms staunt fast jeder Besucher. Doch im 15. Jahrhundert war man in Sachen „Fundamentierungsarbeiten“ noch nicht so erfahren wie heute.  Da nur die Türme isoliert auf einem »Schwellrost« stehen und der schwere Mitteltrakt zugleich auf diesen ruht, sackten die Türme ungleichmäßig in den morastigen Untergrund.  1863 bot das Tor einen absolut ruinösen Anblick. Mit nur einer Stimme Mehrheit beschloss die Bürgerschaft, das Tor zu erhalten und begann mit umfangreichen Renovierungsarbeiten. Erst 70 Jahre später konnte das Absinken gestoppt werden. Die letzten Renovierungen erfolgten von 2004–2006. Hierbei wurden die Schieferdächer, die Terrakottafriese und Teile des Mauerwerks erneuert.

Sie sollten unbedingt auch einen Blick ins Innere des Baudenkmals werfen: Im Museum Holstentor gibt es Interessantes über die »Die Macht des Handels« zu erfahren. Historische Schiffsmodelle, Rüstungen, Waffen, Rechtsinstrumente und Handelswaren geben einen Einblick in die Zeit der Hanse. 

Vor dem Holstentor liegen zwei majestätische Löwen und bewachen die Stadt.

Dauerausstellung: Die Macht des Handels
 
Öffnungszeiten:
Jan. - März: Di. - So. 11.00 - 17.00 Uhr 
April - Dez.: Mo. - So. 10.00 - 18.00 Uhr
 
die LÜBECKER MUSEEN
Kulturstiftung Hansestadt Lübeck Museum Holstentor
Holstentorplatz
23552 Lübeck 

Tel.: +49 (0) 4 51/1 22-41 29
Fax: +49 (0) 4 51/1 22-41 83
E-Mail: mkk(at)luebeck.de 
www.die-luebecker-museen.de
www.museum-holstentor.de

Tipp: Genießen Sie von der Terrasse des Welcome Centers den Blick auf das mächtige Holstentor. Am Nachmittag steht das beeindruckende Gebäude für das Fotografieren übrigens im schönsten Licht.

Geführte Stadtrundgänge

Am besten kann man Lübeck entdecken, wenn man sich einer Stadtführung anschließt.

Im Sommer finden täglich Stadtführungen statt. Kommen Sie direkt zum Welcome Center und kaufen Sie bei uns ihr Ticket.

Holstentorbackform als Souvenir

In Rot aus Plastik oder in Silber aus Metall, in groß oder in klein - das Holstentor als Backform.

Backen Sie mit diesem Souvenir köstliche „lübsche“ Plätzchen und verwöhnen Sie Ihre Liebsten zu Hause.

Zum Seitenanfang