Burgkloster & Burgtor

Lübeck ist nicht nur die Stadt der 7 Türme, sie besitzt auch die bedeutendste mittelalterliche Klosteranlage Norddeutschlands: Das Burgkloster mit dem imposanten Burgtor im Norden der Lübecker Altstadtinsel.

Burgtor - Ein schwarz-rotes Bollwerk
Lübeck lebt – und so wird in der Stadt auch immer weiter um- und neugebaut. Ein schönes Zeugnis dieser steten Veränderung ist das Burgtor. Die ältesten Teile dieses Stadttors stammen aus dem 13. Jahrhundert, der Aufbau mit dem trutzigen Turm und einer Verzierung aus schwarzen und roten Ziegeln kam im Spätmittelalter hinzu, und aus dem frühen Barock stammt die kuriose Bronzehaube. Auch ein Teil der mittelalterlichen Stadtmauer ist hier erhalten geblieben.

Burgkloster
Die bedeutendste Klosteranlage des Nordens
1229 entstand das Burgkloster und ist bis heute die bedeutendste erhaltene mittelalterliche Klosteranlage Norddeutschlands. Viele Funktionen hatte es in der Zwischenzeit: Nach der Reformation nutzte die Stadt es als Armenhaus, später als Gericht und Untersuchungsgefängnis und zuletzt als Kulturforum.
Nun befindet sich auf diesem Areal das Europäische Hansemuseum. Ein Erlebnismuseum zum Thema Hanse mit hohem wissenschaftlichen Anspruch: die faszinierende Welt der Kaufleute im Mittelalter, die mystische Welt des Klerus sowie die Hanse der Neuzeit.

Hinter der Burg 2 - 6
23552 Lübeck 

Tipp: Entdecken Sie die Burganlage aus einer anderen Perspektive bei einer Kanal- und Hafenrundfahrt.

Europäisches Hansemuseum

Nützliche Informationen rund um Ihren Aufenthalt im barrierefreien Lübeck:

Von behindertengerechten Telefonzellen, über Behinderten-WCs bis hin zum Rollstuhlverleih finden Sie hier.

Holstentor

Es prägt die Rückseite des 2-EURO-Stücks und ist das bekannteste Wahrzeichen der Hansestadt.

Doch nicht nur sein Äußeres ist imposant. Sehenswert ist auch die Ausstellung „Die Macht des Handels" im Inneren.

UNESCO-Welterbe

Die Altstadtinsel der Hansestadt Lübeck ist ein bedeutendes Zeugnis mittelalterlicher Stadtbaukunst.

Mit ihr wurde 1987 erstmals in Nordeuropa eine ganze Altstadt zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Gehen Sie auf Entdeckungsreise!

Zum Seitenanfang