Für Luxusgeschöpfe

Galeriewerkstatt ©Caroline Rügge
Galeriewerkstatt ©Caroline Rügge

Feine Meile – edel & klassisch. Dieser Shoppingrundgang durch die Lübecker Altstadt lädt Sie zu Goldglanz, Meistermode und Kunst für Kenner ein. Mit dem guten Geschmack, pflegte Oscar Wilde zu sagen, ist es ganz einfach: Man nehme von allem nur das Beste.

Den ersten Schritt haben Sie bereits getan – Sie sind in Lübeck. Kann es noch besser werden? Entscheiden Sie selbst auf diesem Rundgang: Höchste Zeit, Juwelier Mahlberg in der Holstenstraße zu besuchen. Hier finden Sie die exklusivste Auswahl von Uhren und Schmuck im ganzen Norden. Der Familienbetrieb verfügt außerdem über eine Meisterwerkstatt, in der Reparaturen und Anpassungen schnell und zuverlässig ausgeführt werden.

Was Mahlberg in Uhren, ist Geoffrey in Mode: Dolce & Gabbana, Moschino, Red Valentino und andere namhafte Marken für die Dame schmücken Auslagen und warten darauf, probiert zu werden.

Wenn Sie gleich Ihren Mann mit einkleiden wollen, gehen Sie einmal um die Ecke zu Lars Kewitz: Hier gibt es junge Mode, mal frech, mal elegant, mit den dazugehörigen Accessoires. Ein Paradies der Mode, in dem regelmäßig die neuesten Stücke „bei lebendigem Leibe“ gezeigt werden – das macht Lust darauf, sie selbst anzuprobieren.

Wenn Sie Ihre Mode lieber selbst entwerfen und nähen, führt der Weg vier Häuser weiter zu Etoffe & Tessutti. Feinste Stoffe mit herrlichen Mustern und ungewöhnlichen Strukturen warten nur darauf, vermessen, zugeschnitten und von Ihnen zu einem ganz persönlichen Ausdruck Ihres Stils verarbeitet zu werden.

Eine Straße weiter erfreut das Sortiment von Bannow Antik durch Harmonie: Schönes altes Porzellan, vorwiegend von Royal Copenhagen, sieht gut aus auf soliden historischen Esstischen, an dessen Stirnseite eine alte Großvateruhr respekteinflößend tickt.

Mindestens so schmuck wie antike Silberleuchter ist die Kollektion aus dem Atelier von Margrit Edelhoff nur wenige Schritte weiter: Ihre außergewöhnlichen Schmuckstücke und Skulpturen in Stein und Bronze ergänzt eine Strickkollektion in Cashmere. Sie können sich aber auch Kleider auf den Leib schneidern lassen – natürlich ist alles farblich perfekt aufeinander abgestimmt.

Noch einen Schritt weiter in Richtung Gesamtkunstwerk geht die Galerie von Caroline Rügge: In einem herrlichen Altstadthaus sind kunstvoll gearbeiteter Schmuck, formvollendete Gefäße und andere Objekte zu einem Stilreigen komponiert. Regelmäßig bereichern Gastkünstler mit ihren Schöpfungen die Ausstellung.

Mode, die das Herz erwärmt, finden Sie auch bei Cashmere & Seide: Schöner und edler als mit den Schals, Halstüchern und Pullovern aus dem weichsten aller Wollstoffe – von Marken wie Fratelli Roselli oder Petrusse – kann man nicht kuscheln!

Auch auf einem hochwertigen Rundgang gibt es sinnliche Pausen: Vor dem Essen machen Sie sich bei Antje Dietel & Friseure richtig schön.

Perfekt gestylt treten Sie anschließend ins Niederegger Arkadencafé am Markt. Mit Panoramablick auf den Markt und die Türme der Marien- und Petrikirche lassen Sie sich Spezialitäten aus ganz Europa auf der Zunge zergehen und stärken sich für die zweite Hälfte der Tour.

Ebenfalls in den Arkaden des Rathauses befindet sich der Lübeckladen – hier gibt es neben den berühmten Rottergläsern auch weitere schmückende Andenken. Der gebürtige Schlesier Rotter gründete 1948 in der Hansestadt die Werkstatt für Glasschliff – seine mit feinsten Gravuren versehenen Gläser sind inzwischen ein exklusives und wunderschönes Lübeck-Souvenir geworden.

Wunderschön ist auch das Gebäude Mengstraße 4 hinter der mächtigen Marienkirche. Es beherbergt das Buddenbrookhaus, wo das Leben der Schriftstellerbrüder Thomas und Heinrich Mann sowie ihre Werke in einer einzigartigen Ausstellung wiedergegeben werden. Ein Teil des Gebäudes ist mit seinem historischen Interieur den „Buddenbrooks“ nachempfunden und lädt dazu ein, den berühmten Roman von Zimmer zu Zimmer neu zu erleben.

Zurück in der Königstraße erleben Sie bei Hilda Möhler klassische und sportive Mode von so bekannten Marken wie Lucia, Gran Sasso oder Bogner.

Genauso schöne Mode für Ihre Wände führt das Kunsthaus Lübeck mit Original-Grafiken von zeitgenössischen Künstlern wie Günter Grass, Armin Mueller-Stahl oder Peter Nagel, aber auch der klassischen Moderne wie Lyonel Feininger, George Grosz oder Ernst Barlach.