Für Feinschmecker

Best_of_Amaro ©Katharina Pierre
Best_of_Amaro ©Katharina Pierre

Speisenfolge – frisch & lecker: Beim Rundgang für Feinschmecker, Hobbyköche und Genießer wird aufgetischt. Herrliche Genüsse, leckere Rezepte und reich gedeckte Tische erwarten Sie!

In Lübeck haben die Menschen es sich schon immer schmecken lassen. Die Weltoffenheit der Königin der Hanse äußert sich auch in der Speisekarte und den Tischgewohnheiten.

Ihre kulinarische Runde beginnt im St. Annen-Museum – hier finden Sie einen einzigartigen Kunstschatz, zu dem auch ein vollständiges Meissner-Service gehört.  Sie werden zustimmen: Ob Weinlaub- oder Zwiebelmuster, nur wundervolles Porzellan verdient es, Delikatessen zu servieren.

Zum Beispiel die leckeren Käse und Antipasti Spezialitäten vom Weinhaus Lübeck. Aber, wie der Name schon sagt, finden Sie hier auch Weine aus aller Welt.

Die passenden Weingläser gibt es übrigens bei Küchen Trend– und dazu Messer, Formen und viele andere nützliche wie schöne Küchengeräte von höchster Qualität.

Anstelle eines Desserts empfehlen wir einen leckeren Tee bei Urtica Tee und Heilkräuter. Dieser Laden hat sich auf Kräutertees aus bis zu 200 Heilpflanzen spezialisiert. Lassen Sie sich doch Ihren persönlichen Tee komponieren – sämtliche Produkte stammen aus kontrolliertem Anbau. 

Nebenbei: Das Auge isst mit – bei Linea finden Sie wunderschöne Servietten, Tischsets und Schürzen für sich ebenso wie für Ihre Lieben Zuhause. 

Zurück zur Schlemmerei: Eine kleine Stippvisite im berühmten Café Niederegger ist natürlich Pflichtprogramm in Lübeck, wobei der Marzipan-Cappuccino und die von Hand hergestellten Marzipanfigürchen für sich sprechen – und schmecken. 

Wie gut heimatliche Tradition und weite Welt zusammenpassen, zeigt sich auch bei Roberto Rossi im Schabbelhaus, wo Sie zu Mittag einkehren: In dem alten Kaufmannshaus mit seinem historischen Mobiliar tischt der Italiener Roberto Rossi – den Sie übrigens auch als Leibkoch nur für sich buchen können – klassische Gerichte auf, die mit mediterraner Leichtigkeit veredelt wurden. 

Ebenso leichte, aber auch anspruchsvollere Weine aus aller Welt probieren und erwerben Sie ein paar Schritte weiter im Weinhaus H.F. von Melle, aus dessen Sortiment auch für Kenner wie Sie noch so manche Überraschung entkorkt wird. 

Und wenn das Fläschchen, dass Sie von dort mitnehmen, als Mitbringsel bestimmt ist: Bei Spirits & Co. in der Engelsgrube können Sie dem Geschenk mit einem selbst gestalteten Etikett eine ganz persönliche Note verleihen. Auch hier gibt es eine Auswahl schöner Weine, die eine Probe wert sind.

Schauen Sie doch noch bei Landwege vorbei – der Ökomarkt führt knackig frische Ware aus der Umgebung und das komplette Lebensmittelsortiment in Bio.

Für den süßen Abschluss dieses Rundgangs machen Sie noch einen Stopp bei Amaro und probieren die edelsten Sorten von Kaffee, feinste Schokolade von internationalen Chocolatiers und ausgesuchte Spirituosen.